Moin liebe Gartenfreunde,

wir haben die erste Frostnacht hinter uns und heute Morgen war die Landschaft mit einer feinen weißen Schicht bepudert. Es glitzerte und funkelte vor strahlend blauem Himmel – so darf der Herbst doch gerne sein.

echinacea-1010780

Sieht auch verblüht und überwinternd noch hübsch aus – die Echinacea.

Buntes Laub überall und auch in unseren Gärten. Und dazwischen stehen die Stauden oder das, was von ihnen blieb. Wenn Sie es gerade noch so mit Ihrem Ordnungssinn vereinbaren können: Bitte lassen Sie die Stauden stehen. Dafür gibt es gleich mehrere gute Gründe.

1. Alle Nährstoffe ziehen sich in der kalten Jahreszeit in die Wurzeln zurück. Derart gestärkt überwintern Ihre Stauden deutlich besser.

2. Insekten, Regenwürmer und Igel finden Schutz, Deckung und auch Nahrung.

3. Viele Stauden sehen auch verblüht noch sehr hübsch aus. Insbesondere dann, wenn sich Raureif oder Schneekristalle bilden oder Spinnen ihre dekorativen Netze weben.

tropfen2-1000083

So hübsch sieht es aus, wenn sich in Spinnweben Tautropfen verfangen.

Die Stauden brauchen uns erst wieder im März. Dann werden die abgestorbenen Pflanzenteile abgesammelt, das geht meist erstaunlich leicht von der Hand und oft auch ganz ohne Schere, weil sich das Pflanzenmaterial von alleine löst.

Ihren Gräsern können Sie im Herbst Gutes tun, indem Sie sie leicht zusammenbinden, schneiden sollten Sie bitte erst Ende März/Anfang April. Ganz besonders die Gräser sind ein wunderbarer Winterschmuck, an dem auch die Vogelwelt in Ihrem Garten große Freude hat. Durch das Binden schützen sich die Gräser selbst davor, auszutrocknen.

Genießen Sie die wenigen Sonnenstunden und die bislang noch farbenfroh bunte Natur.

Ihr
Team vom Pflanzenhof Eggert

(Fotos: Heike Pohl)

gras-1020204

Binden Sie Ihre Gräser leicht zusammen – das schützt vorm Austrocknen.

pfaffenhut-1020292

Kommt jetzt so richtig zur Geltung – das Pfaffenhütchen in seinen wunderschön leuchtenden Herbstfarben.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: